Aktuell

Am 31. Oktober feiert die evangelische Kirche das Fest der Reformation.
Sie erinnert sich an den Thesenanschlag Luthers in Wittenberg im Jahr 1517.

Weil Reformation, also Erneuerung, eine bleibende Aufgabe für Christen ist, erinnern wir uns gern.
Und da der 31. Oktober in diesem Jahr wieder ein Sonntag ist, feiern wir das Fest mit einem Gottesdienst um 10 Uhr in unserer Lutherkirche.
Eine der Themen der Reformation war ‚Freiheit‘.
Freiheit, die Christus schenkt, weil er von der Sünde und dem ewigen Tod befreit.
Freiheit, weil Menschen nicht mehr abhängig sind von der Meinung anderer.
Weil Freiheit aber immer auch in der Gefahr steht, missbraucht zu werden, hören wir in dem Gottesdienst auf das,  was der Apostel Paulus zur Freiheit sagt.
Wir feiern in dem Gottesdienst das Heilige Abendmahl.
Außerdem wird nach langer Pause der Chor wieder singen, unter Leitung von Marie-Susan Weber.
Prof. Rolf Schönstedt wird Orgel spielen.
Herzliche Einladung.